William Cuthbertson

Frédéric Chopin

William Cuthbertson hat sich mit Chopin beschäftigt seit seinen Schulzeit.

Nach seinem Studium an der Royal Academy of Musik hat er zwei Jahre in Krakau, Polen bei Prof.Ludwik Stefanski studiert mit einem Stipendium der Polnischen Regierung.

Chopin Zyklus

1996 spielte ein Chopin Zyklus mit 6 Konzerte in Solothurn, Schweiz (dies Konzerte waren zu Gunsten von neue Fenster für die dortige Rudolf Steiner Schule, mit einem gesamten Erlös von 11000 SFr) , und 2010 spilt er dieses Zyklus in Waldkirch, Germany zum 200. Jubiläum von Chopin Geburt.

Konzert 1

  • Die vier Scherzi Op.20,31,39,54
  • Die vier Balladen op.23,38,47,52


Konzert 2

  • Preludes cis-moll,As-Dur
  • Die Impromptus op.29,36,51,66
  • Die 24 Preludes op.28

Konzert 3

  • Die Etuden Op.10
  • Drei Etuden f-moll, des-Dur, As-Dur
  • Die Etuden Op.25

Konzert 4

  • Ausgewählte Mazurken
  • Ausgewählte Nocturnes


Konzert 5

  • Die Walzer Nr.1-14
  • Fantasie Op.49
  • Berceuse Op.57
  • Barcarolle op.60

Konzert 6

  • Sonate Nr.1 c-moll Op.4,
  • Sonate Nr.2 b-moll Op.35
  • Sonate Nr.3 h-moll Op.58

Ein Konzert mit sämtlichen Etüden hat er in einigen Orten gespielt, zB. Amsterdam, Bern, Solothurn, Bad Boll, Waldkirch, Freiburg.


Chopin Wettbewerb Thailand

Er war Jurymitglied beim Internationalen Chopin-Wettbewerb in Bangkok, Thailand. Klicken Sie hier , um Details für 2017 anzuzeigen und hier für Details zu 2019.