William Cuthbertson

19. Internationaler Peter Feuchtwanger Meisterkurs für Klavier

Montag 27.August-Samstag 1.September 2018
Mit William Cuthbertson, Manfred Seewann und Martina Barufke.

Peter  Feuchtwanger:photo Stefan Blido, Wertheim

Peter Feuchtwanger,

Peter Feuchtwanger (26.6.1930-18.6.2016) wurde in München, Deutschland geboren. Kompositionsstudium bei Paul Müller-Zürich, Dr. Hans Heimler (Schüler von Alban Berg, Heinrich Schenker und Felix Weingartner) und Lennox Berkeley, in Indischer und Arabischer Musik und Philosophie bei Nazir Jairazbhoy und Dr.Arnold Bake, in Klavier bei Gerti Rainer (Schülerin von Emil von Sauer), Max Egger, Edwin Fischer und Walter Gieseking. Entscheidender musikalischer Einfluss durch die Begegnung mit Clara Haskil. Befasste sich intensiv mit der Kunst des Belcanto im goldenen Zeitalter des Gesanges. Jurymitglied vieler internationaler Klavierwettbewerbe und Vizepräsident der EPTA UK, Professor und Vize-Präsident Internationaler Akademie für musikalische Bildung e.V. und war Gast Professor am  Mozarteum Salzburg. Seit 1967 Meisterkurse in aller Welt.

Zusammenfassung

Dieser Meisterkurs ist geeignet für ein breites Spektrum von Pianisten und Pianistinnen: Ausgebildete Pianisten mit Konzerterfahrung, Studenten an Bachelor- oder Master-Kursen, Schüler, die eine Aufnahmeprüfung vor sich haben, Klavierlehrer/innen, und sogar gute Laienpianisten können davon profitieren. Er ist auch besonders gut für Pianisten/innen mit Schmerzen, verursacht durch einen falschen Technikansatz.

Programm

  • William%20Cuthbertson
    Tägliche Meisterklassen mit William Cuthbertson

  • ManfredSeewann
    Manfred Seewann, Mitherausgeber der im Frühjahr 2004 veröffentlichten Buch über die Klavierübungen.wird dabei sein um die Klavierübungen von Peter Feuchtwanger zu zeigen und mit den TeilnehmerInnen einzustudieren. Der Münchener Pianist studierte bei Karl Wingler, Erik Then-Bergh, Gitti Pirner und Peter Feuchtwanger und hat oft assistiert bei den internationalen Meisterkursen für Klavier von Peter Feuchtwanger. Er konzertiert in Deutschland und folgt Einladungen zu Konzerten ins europäische Ausland.

    William Cuthbertson und Manfred Seewann werden täglich mit den Pianisten an diese klaviertechnischen Übungen zur physiologischen und psychologischen Heilung und zum Erlernen eines funktionell natürlichen Verhaltens am Klavier arbeiten.

  • Martina%20Barufke
    Möglichkeit zur Teilnahme an Einzelstunden in der F. M. Alexandertechnik mit Matina Barufke . Martina lebt in Waldkirch und ist seit 1990 Lehrerin der F.M.Alexander-Technik; Ausbildung bei Yahuda Kupperman, Elisa und Eckart Ruschmann in Freiburg. Weitere Fortbildung bei israelischen, amerikanischen, und deutschen Alexander- LehrerInnen. Zusatzausbildung als Praktikantin der Spiraldynamik und Erfahrungen mit der Gindlerarbeit und der Idiokinese.

  • Clemens%20Flamm
    Wie beim letzten Meisterkurs, wird Clemens Famm während des Kurses eine Stunde in Life Kinetik geben Dies ist sinnvoller Spaß und eine interessante Abwechslung zugleich - gut für das Gehirn und die Koordination.

  • Alexander Reitenbach
    Mittwoch, 29. August 2018, 19.30 Uhr ALEXANDER REITENBACH / Klavier Meisterkurs Konzert

    Das bestechend facetten- und farbenreiche Klavierspiel von Alexander Reitenbach spiegelt möglicherweise nicht nur seine musikalische Ausbildung wider, sondern auch seinen gesamten Werdegang: deutsch-armenischer Abstammung, geboren in Georgien, lebt und arbeitet er in Berlin und Stuttgart. Während seines Studiums in Stuttgart und Karlsruhe bei Oleg Maisenberg (Absolvent des Gnessin-Instituts Moskau), Friedemann Rieger (Schüler Carl Seemanns) und Günther Reinhold (Schüler Alfred Cortots und Olivier Messiaens) wurde er von großen pianistischen Traditionen Russlands, Deutschlands und Frankreichs geprägt. Vom großen Pädagogen Peter Feuchtwanger lernt er "Belcanto auf dem Klavier", die Geheimnisse der Klangwelt Chopins und des "Goldenen Zeitalters des Klavierspiels".

    Als Solist und gefragter Kammermusikpartner war Reitenbach Gast u. a. bei FinArt Piano Series in St.-Martin-in-the-Fields in London, Klavierfestival Feuchtwangen, Peter de Grote Festival in den Niederlanden, Winterpianofestival in Warschau, Pianistenfestival Tübingen, in Forbidden City Concert Hall in Peking und Oriental Art Center in Shanghai. 2002 stellte er am Dresdner Institut für zeitgenössische Musik eine Retrospektive mit 18 Komponisten des 20. Jahrhunderts vor.

    Seit zehn Jahren Solopianist des Stuttgarter Balletts führte er in dieser Funktion mit dem Staatsorchester Stuttgart, Korean Symphony, Schanghai Symphony, Beijing State Orchestra, sowie Amsterdam Symphony Klavierkonzerte von Chopin (f-Moll) und Brahms (B-Dur) auf. Darüber hinaus war er 2014 vom Thailand Philharmonic Orchestra und 2015 vom Orquestra Nacional de Cuba in Havanna als Solist engagiert.

    2015 wurde Reitenbach als Dozent an die Musikhochschule Stuttgart berufen.
    Der Pianist Reitenbach nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise quer durch Europa von Iveria nach Iberia. Die pianistisch anspruchsvollen Werke von Babadjanian, Vladigerow, Bartók, Borodin, Rachmaninow, Chopin, Grieg, Dvorák, Brahms, Kreisler, Liszt, Debussy und de Falla werden von Reitenbach mit Anekdoten und Kuriositäten erläutert. Elztal Museum,Kirchplatz 14,D-79183 Waldkirch, Baden Wurtenburg. Eintritt: 12,00 € / VVK erm. 10,00 € / Kinder 6,00 €

  • Samstag, 01.September 2018, 19.30 Uhr. Meisterkurs Abschlusskonzert
    Unter der Leitung von William Cuthbertson wird der Meisterkurs für Klavier in Waldkirch veranstaltet. Seine Schüler werden im Abschlusskonzert die Ergebnisse zu Gehör bringen. Elztal Museum,Kirchplatz 14,D-79183 Waldkirch, Baden Wurtenburg. Eintritt: 12,00 € / VVK erm. 10,00 € / Kinder 6,00 €.


Weitere Informationen

  • Klick hier für Broschure
  • Klick hier für Anmeldeformular
  • E-mailen William Cuthbertson w.cuthbertson@gmx.de wenn Sie möchten benachrichtigt werden.